Home   
Buchungsanfrage

Geschichte des Hauses

1976 - 1979

Zeitgleich mit der Erbauung des Pumpspeicherkraftwerkes in Markersbach entstand der Übernachtungsbereich des heutigen Ferienhotels. Damals gedacht für die Unterbringung der Architekten, Ingenieure, sowie von Büro- und Verwaltungsräumen.

1979 - 1980

Im Zuge von An- und Umbauten wurden die Rezeption, die Küche, beide Restaurants, das Schwimmbad, die Sauna, die Kegelbahn, Tagungs- und Gymnastikräume sowie die Kellerbar hinzugefügt.

Am 01. April 1981

öffnete das Hotel für die erste Gästebelegung seine Pforten. Damals als Erholungsheim der SED-Bezirksleitung Karl-Marx-Stadt (heutiges Chemnitz).

Ab der Wende

wurde das Haus von der Treuhand als Hotel übernommen. Der Betreiber war die "Erzgebirgische Hotelbetriebs GmbH".

Am 28. Dezember 1995

wurde das Hotel privatisiert, modernisiert, weitestgehend renoviert und so weiterhin in der Markersbacher Hotelbetriebs GmbH als "Ferienhotel Markersbach" weitergeführt.

 

Am 30. März 2015

übernahm die Marcel & Günther Ludes GbR das Ferienhotel Markersbach.

Umfangreiche Sanierungen und Investitionen sind geplant.

Die ersten Projekte werden bereits realisiert.

Sonntag, 22.04.2018, ab 12:00 Uhr

Großes Spargelbuffet

zu 22,50 € pro Person

 

22.04.2018 bis 02.06.2018

Spargel- und Erdbeerwochen

 

 

Dienstag, 01.05.2018, ab 12:00 Uhr

Schlemmerbuffet "Tag der Arbeit"

zu 19,90 € pro Person

 

Donnerstag, 10.05.2018, ab 12:00 Uhr

Christi Himmelfahrt

mit allerlei Köstlichkeiten

vom Grill und Musik -Eintritt frei!

 

Sonntag, 13.05.2018, ab 12:00 Uhr

Muttertagsbuffet

zu 21,50 € pro Person

 

und anschließend  

ab 14:30 Uhr Tanznachmittag

mit Kaffee und Kuchen satt zu 9,90 pro Person

 

Kombiticket für 28,00 € pro Person